Mittwoch, 4. September 2013

Auf den letzten Drücker - Salat mit Sardellen und Orangen

HighFoodality Blog-Event Wir kochen alle nur mit Wasser

Heute geht das Blog Event von Highfoodality-Uwe zu Ende. Das ist so eine super Sache, dass ich jetzt unbedingt auch noch etwas dazu beisteuern möchte. Mal so ganz untypisch für mich voll auf den letzten Drücker. Staatlich Fachingen spendet nämlich für jedes zu dem Event eingereichten leichten Sommer Rezept 10 EUR an Viva con Agua, eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, notleidenden Menschen – vor allem in Afrika – den Zugang zu sauberem Wasser zu ermöglichen.
Also kurz vor Toresschluss kommt jetzt noch meine Entdeckung dieses letzten Urlaubs - quasi noch ein bisschen Nach-Urlaubskochen.
Den Salat haben wir in einem andalusischen Restaurant so gesehen und probiert und ich fand die Kombination echt interessant.
Mit Sardellen ist das ja so eine Sache. Die meisten hassen sie ja.
Ich mag Sardellen gern mal, vor allem auf der Pizza oder in der Pastasauce, aber auch zu Brokkoli schmecken leicht angeschmurgelte Sardellen super.
In dem Salat ergänzen sie sich perfekt mit dem süßlichen Orangengeschmack in diesem wirklich einfachen Salat.

























Für einen kleinen Salat wie abgebildet: 

1 Romana-Salatherz
1 halbe Orange
ca 5 in Salz und Öl eingelegte Sardellenfilets 
1 EL weißer Balsamicoessig
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Den Salat waschen und trockenschleudern. Die Orangen filetieren und ca 1 EL von dem dabei austretenden O-Saft für die Salatsauce aufheben. 
Die Sardellen und Orangenstückchen auf dem Salat verteilen. Aus dem Orangensaft, dem Öl, Essig, Salz und Pfeffer die Salatsauce rühren und auf den Salat geben. 



























Und ganz am Schluss noch einen kleinen Augenzwinkerer an Micha: Jupiieeh, ich hab Dein Einkorn-Kamut Brot endlich mal einigermaßen annehmbar hinbekommen - es ist das auf dem Foto und es schmeckt wunderbar!!



Kommentare:

  1. Einen schönen Salat und eine schöne Scheibe gutes Brot - Sommerherz, was willst du mehr ;)?!

    AntwortenLöschen
  2. ...Noch Butter aufs Brot, aber dann war's wirklich perfekt!

    AntwortenLöschen

Bitte ein entsprechendes Nutzerkonto oder "anonym" auswählen bevor der Kommentar abgeschickt wird.

linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...